Zum Inhalt springen
_ASF9224

Beratung

Wir beraten Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen bei Anliegen rund um den Bereich Schule, aber auch bei persönlichen oder gesundheitlichen Krisen.

Kontakt: persönlich, über eine Lehrkraft, über das Schulbüro 040-42886380 oder per E-Mail.

Unsere Beratungsangebote:

Beratungslehrkräfte: Frau Heyken-Pohlmann, Herr Specowius

    • Beratung und Begleitung
      • bei Problemen im Lern- und Leistungsbereich
      • bei Auffälligkeiten im Erleben und Verhalten von Schülern
      • bei schulklassenbezogenen Anliegen
      • bei Konflikten unter Schülern, zwischen Gruppen von Schülern sowie zwischen Lehrkräften und Schülern
      • bei besonderen Problemlagen (z. B. Drogen-/Suchtproblemen, Gewaltvorfällen, Kindeswohlgefährdung)
      • in Krisensituationen
    • Mitwirkung an der Entwicklung innerschulischer Präventionsmaßnahmen und Schulentwicklungsprojekten, insbesondere in Bezug auf Sucht- und Gewaltprävention, Gesundheitsvorsorge und Mobbing
    • Durchführung von Intelligenztests (CFT-20 R)
    • Kooperation und Vernetzung mit externen Beratungsstelle

 

Systemisches Coaching & Mediation: Frau Nennhaus

    • Begleitung und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen und bei der Bewältigung von Krisen
    • Begleitung und Unterstützung bei Entscheidungsfindungs- und Veränderungsprozessen
    • Beratung und Präventionsarbeit zu Fragen der Schüler- und Lehrergesundheit
    • Beratung und Unterstützung bei Problemen mit Klassen oder Lerngruppen (schulklassenbezogene Beratung für Lehrer)
    • Konfliktmoderation/Mediation

 

Lerncoaching: Frau Romppanen

    • Analyse individueller Lernerfahrungen/Lernbiographien
    • Temporäre Lernbegleitung
    • Förderung der Selbsteinschätzung von Lernenden
    • Hilfe bei der Entfaltung individueller Leistungspotentiale

 

Begabtenförderung: Frau Breckwoldt

  • Beratung bei Unterforderung/Unterrichtsstörungen
  • Beratung über geeignete Zusatzangebote für begabte Schüler
  • Förderung eines positiven Lernklimas für starke Schüler

 

Kooperation

Wir arbeiten ggf. zusammen mit externen Beratungsstellen, wie z.B.

  • Regionales Bildungs- und Beratungszentrum Wandsbek-Nord (ReBBZ)
  • Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD)
  • Beratungsstelle besondere Begabungen (BbB)
  • Suchtpräventionszentrum (SPZ)
  • Beratungsstelle Gewaltprävention
  • Bildungs- und Beratungszentrum Pädagogik bei Krankheit/Autismus (BBZ)
  • Jugendpsychiatrischer Dienst (JPD)
 

Beratung ist …

freiwillig –

vertraulich –

wertschätzend –

lösungsorientiert –

anliegenorientiert –

„Hilfe zur Selbsthilfe“